MEDITATION - TIEFE ENTSPANNUNG

 

Regelmäßige Meditationen sorgen für einen entspannteren, gelasseneren Zustand. Wir alle haben ein natürliches Bedürfnis nach Stille,  in einer immer hektischer und lauter werdenden Umwelt. Der Mangel an Ruhe und Besinnlichkeit (Alpha-Deprivation) führt vermehrt zu Krankheitsbildern wie Schlafstörungen, Tinnitus, ADS (Aufmerksamkeitsdefizit) und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die Tiefenentspannung wirkt als Gegenpol.

  

Beide Techniken erzeugen schnell und ganz natürlich einen Zustand tiefster Ruhe und körperlicher Entspannung. In dieser gelösten Haltung, beim Visualisieren, werden Alphawellen (8-14 Hz) gemessen.

  

Anders gesagt, Meditation beeinflusst die Hirnströme. Zusätzlich werden auch Endorphine, körpereigene Morphine oder auch “Glückshormone”, freigesetzt. Die Schmerzempfindlichkeit wird gesenkt, der Blutdruck sinkt, Atmung und Herzschlag verlangsamen sich.

  

Um die Entspannung noch zu vertiefen, folgen in Bildern und märchenhaften Geschichten verpackte Suggestionen, die Gefühle wie Geborgenheit, Ruhe, Gelassenheit und Sicherheit verstärken.



Beide Arten – Fantasiereise oder Meditation – tragen dazu bei, das Immunsystem zu stärken, Stress zu reduzieren, die Schlafqualität zu verbessern und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. In vielen Untersuchungen wurde belegt, dass diese Techniken einen ganzheitlichen Einfluss auf das Wohlbefinden und das vegetative Nervensystem haben. Regelmäßige Meditationen können auch helfen, besser mit Schmerzen umzugehen und die Lebensfreude zu steigern.

 

 Terminvereinbarung: office@alphawellen.at

 

Investition: Kosten für Einzelsitzungen

 

 

 ... hinter jeder Biegung überrrascht Sie die Farbenpracht

aufs Neue ... das kraftvolle Gelb der Sonnenblumen wechselt

sich ab mit dem leuchtenden Blau der Kornblumen ...

Sie fühlen sich zunehmend leichter und freier ...

da erscheint vor Ihnen ...