MEDITATION - BEGEGNUNG MIT DEN INNEREN BILDERN

 

Eine Meditation wird auch als „Begegnung mit den inneren Bildern“, „Reise zu sich selbst“ oder als „kraftvolle Seelenreise“ bezeichnet. Meditieren bedeutet, sich nach innen zu versenken, sich in seine Mitte zu begeben. Starke Konzentration führt zur Entspannung – einfach gesagt. Die eigene Achtsamkeit kann sich dabei auf die Wahrnehmung des Körpers, der Gefühle und Gedanken richten.

 

Bei der geführten Meditation werden Sie stimmlich von mir begleitet und über Körper und Atem, mit Hilfe eines ausgesuchten Textes, in einen Zustand der meditativen Entspannung gebracht. Die ganze Aufmerksamkeit wird nach innen gerichtet, aufsteigende Bilder oder Gedanken ziehen vorüber. Der Atem verlangsamt sich, auch der Herzschlag, die Muskeln entspannen sich und die innere Anspannung kann losgelassen werden. Wie von selbst kommen Sie mit Ihrem Inneren in Kontakt. Bilder, die auftauchen, haben immer auch etwas mit Ihnen selbst zu tun - Sie können so auch viel über sich erfahren.

 

Mit der Zeit werden Sie feststellen, dass Sie sich zunehmend getragener und sicherer fühlen, Ihrer Eigenwahrnehmung besser vertrauen können und an Selbstvertrauen gewinnen.

 

Eine Meditation ist ein gutes Mittel, um innere Ausgeglichenheit und Gelassenheit zu erreichen, Stress abzubauen und somit den täglichen Lebensanforderungen besser gewachsen zu sein. Alle Meditationsmethoden haben zum Ziel, die Achtsamkeit nach innen zu richten und die Reizüberflutung der Außenwelt auszublenden.

 

Terminvereinbarung: office@alphawellen.at

 

 

... damit das Unbewusste Raum hat ... damit die Stille des weiten

Raumes sich ausdehenen kann ... und es ist ganz leicht in Gedanken

hier zu sein ... in diesem Wohlgefühl ...